Vortrag: Deutsche Migrationsgeschichte im 20. Jahrhundert
Einen Überblick zur deutschen Migrationsgeschichte im 20. Jahrhundert gibt Dr. Marcel Berlinghoff, Migrationshistoriker am Institut für Migrationsforschung und interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück, in seinem Vortrag im Museum Tuch + Technik. Der Vortrag gehört zum Rahmenprogramm der aktuellen Ausstellung "Neuland Neumünster. Migrationsgeschichten einer Stadt". Berlinghoff beleuchtet verschiedene Migrationsformen und ‑bewegungen und ordnet sie in ihre europäischen und globalen Zusammenhänge ein. Damit bietet er Hintergrundwissen für die in der Ausstellung präsentierten lokalen Kontexte, persönlichen Erfahrungen und unterschiedlichen Repräsentationen von Migration.

Dr. Marcel Berlinghoff forscht, lehrt und schreibt unter anderem zur Europäischen Migrationspolitik, Humanitären Flüchtlingsaufnahme. Neben zahlreichen Vorträgen und Interviews zum Thema hat er unter anderem das Dossier Migration auf den Webseiten der Bundeszentrale für politische Bildung konzipiert. Er war Mitarbeiter im Projekt „Flucht: Forschung und Transfer“ und ist Mitherausgeber der Zeitschrift für Flucht- und Flüchtlingsforschung (Z’Flucht).

Im Anschluss an den etwa 45-minütigen Vortrag besteht Gelgenheit zur Diskussion.

Termin
Donnerstag, 13. Februar 2020, 18 Uhr
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten
Anmeldung erwünscht bis 10. Februar unter 04321 - 559 58 0

Nach oben

Kleidertauschbörse
Ein neues Sommerkleid für warme Tage? Eine neue Hose für den Urlaub in den Bergen? Bei der Kleidertauschbörse im Museum Tuch + Technik haben Sie die Möglichkeit, Kleidung und Accessoires (keine Schuhe) auf faire Weise zu tauschen. Bedingung: Die Kleidung muss sauber, tragbar und gut erhalten sein. Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt oder Selter. 

Unsere Tauschregeln
Am Tauschtag selbst können maximal fünf Kleidungsstücke gegen jeweils einen Tauschpunkt abgegeben werden. Dieser Tauschpunkt kann dann gegen ein neues Stück eingetauscht werden. Im Vorfeld des Kleidertausches besteht die Möglichkeit, an zwei Terminen ebenfalls bis zu fünf Kleidungsstücke gegen Tauschpunkte zu wechseln:

Freitag, 13. März 2020, 10 bis 17 Uhr
im Museum Tuch + Technik, Kleinflecken 1, Foyer der Stadthalle, Theatergarderobe

Samstag, 14. März 2020, 10 bis 14 Uhr
im Weltladen Neumünster, Holstenstraße 4

An diesen beiden Terminen nehmen wir Ihre Kleidungsstücke entgegen und geben die Tauschpunkte für den 20. März 2020 aus.

Die Abgabe von Tauschpunkten gegen ein "neues" Kleidungsstück ist ausschließlich am Abend der Kleidertauschbörse möglich. Kleidungsstücke, die bei der Veranstaltung keinen Abnehmer gefunden haben, werden nicht zurückgegeben, sondern dem Sozialkaufhaus der Diakonie Altholstein zur Verfügung gestellt.

Termin
Freitag, 20. März 2020, 18 bis 20 Uhr
Eintritt frei

Nach oben

  

 

Webermarkt
Zum Treffpunkt für Freunde hochwertiger Handwerkskunst wird das Museum Tuch + Technik in Neumünster am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober 2020: Der Webermarkt bietet individuelle und meist handgefertigte Kreationen aus feiner Seide, flauschigen Wollstoffen und rustikalen Leinen- und Baumwollgeweben. Die Aussteller bauen ihre Stände direkt im Museum neben den imposanten Textilmaschinen auf und präsentieren ihre Produkte, Unikate, die die Besucher erwerben können: Tischwäsche, Teppiche, Hüte, Kissen und ausgefallene Accessoires aus Filz und anderen Materialien haben die Aussteller in verschiedenen Techniken gefertigt. Eine Fach-Jury hat die Teilnehmer nach handwerklicher Qualität und künstlerischer Handschrift ausgewählt. Parallel zum Webermarkt bietet das Museum ein abwechslungsreiches Programm an, unter anderem Maschinenvorführungen. Eintritt, gültig für zwei Tage: 4 Euro, bis 18 Jahre frei, Schüler und Studenten 2 Euro.

Eröffnung
Freitag, 16. Oktober 2020, 19 Uhr

Markt
Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober 2020
jeweils 10 bis 18 Uhr

Bewerbungen von Ausstellern erbitten wir bis zum 29. Februar 2020. 
Die Ausschreibung finden Sie hier.
Den Anmeldebogen finden Sie hier.