Das Museum der Arbeit in Hamburg
Vorstellung von Prof. Dr. Rita Müller, Direktorin des Museums der Arbeit, in der Reihe "Auf Tuchfühlung", Förderverein des Museums Tuch + Technik e.V.

Termin
Montag, 14. Oktober 2019, 19 Uhr
Kosten: Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Nach oben

 

 

 

Tag der Technik 2019 - Technik macht Mode
Der bundesweite "Tag der Technik" wurde 2004 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für bildung und Forschung (BDBF) ins Leben gerufen und hat sich in den Bundesländern zu einer festen, jährlichen Veranstaltung entwickelt. Ziel ist es, durch Einblicke in die Praxis, junge Menschen über den alltäglichen Schulunterricht hinaus, für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern.

Schülerinnen und Schüler können auf diese Weise gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern kostenfrei Technik und Naturwissenschaft hautnah erleben. 

Museumsangebot zum Tag der Technik
Spinnen zieht an: Schülerinnen und Schüler erfahren und probieren selbst, wie aus Wolle ein Faden entsteht und lernen verschiedene Geräte zum Spinnen kennen. Anschließend heißt es "Tüfteln am Tuch". Anhand von Experimenten und mit der Lupe lernen die Schüler die Materialeigenschaften von Wolle, Baumwolle, Leinen und Chemiefasern kennen. Zum Abschluss erleben die Teilnehmer einen mechanischen Webstuhl in Aktion.

Der "Tag der Technik" wird in Schleswig-Holstein organisiert vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Schleswig-Holsteinischer Bezirksverein und Landesverband und der Industrie- und Handelskammer zu Kiel.

 

Termin
Donnerstag, 7. November 2019, 9 und 11 Uhr
Anmeldung über den VDI: Dipl.-Ing. Wolfgang Töpker (04346 - 92 62 417), wolfgang.toepker@ki.tng.de

Nach oben

 

 

 

Textiltag 2019: Nachhaltigkeit am Beispiel Textil
Spinnen, weben, häkeln mit Videobändern, sticken, flechten - an vielen Aktionsständen können die Besucher des Textiltags 2019 kreative Ideen ausprobieren. Der bundesweite Fachtag steht unter dem Motto "Nachhaltigkeit am Beispiel Textil" und wird in Neumünster organisiert vom Fachverband textil e.V., Wissenschaft, Forschung, Bildung (Landesgruppe Schleswig-Holstein / Hamburg). Neben den Aktionsständen ist eine Kleidertauschbörse geplant - wer mag, kann Kleidung zum Tauschen mitbringen, aber auch Kleidung zum Bearbeiten, denn es gibt natürlich auch Tipps zum Upcycling, Reparieren und Pimpen von zum Beispiel T-Shirts mit Recycling-Materialien.

Im Rahmen des "Textiltags 2019" findet auch eine IQSH-Fortbildung (TEX 0114) zum gleichen Thema statt (gesondert über formix zubuchbar), hier werden unter anderem zwei Unterrichtseinheiten zum Thema "Nachhaltigkeit" für die Klassen 4 bzs. 9/10 vorgestellt.

Der Textiltag ist ein Fachtag für Textillehrerinnen und -lehrer, richtet sich aber ausdrücklich auch an das interessierte Publikum, um den gegenseitigen Austausch zu fördern.

Das Museum Tuch + Technik ergänzt das Programm mit Web-Vorführungen, der Spinnkreis Tungendorf und der Stricktreff sind zu Gast und zwei Überblicksführungen durch die Dauerausstellung werden angeboten. Start ist jeweils um 12 und um 15 Uhr.

Termin
Samstag, 9. November 2019, 10.30 bis 16.30 Uhr, Einlass ab 10 Uhr
Eintritt: frei, eine Spende ist willkommen

Nach oben

 

 

 

KlangTeppich - 19 Noten für Neumünster
Kulturelle Einrichtungen und inhabergeführte Geschäfte sind die Orte in der Innenstadt, die beim ersten "KlangTeppich" zu Konzerthäusern werden. Sie bieten Musikern, die entweder selbst aus Neumünster kommen oder die mit der Stadt verbunden sind, und den Besuchern ein einzigartiges Konzertambiente.

Im Museum Tuch + Technik steht beim dritten Konzerttermin das Mitsingkonzert  "Let's sing" auf dem Programm - den Ton geben Hans-Georg Wolos und die Band Blue Highway an.

Termin
Mittwoch, 13. November 2019
Konzertbeginn: 19:00 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr

Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro an der Museumskasse zu den Öffnungszeiten des Museums (Abendkasse 9 Euro). Reservierungen sind nicht möglich.

 

Nach oben

 

 

 

Bilder erzählen: Unterwegs mit Walter Erben - Neumünster in Schwarz-Weiß
Kamera-Augenblicke von gestern: Die Fotografien des früheren Pressefotografen Walter Erben zeigen Momente aus den 1950er/60er und 70er Jahren. Sie erzählen Geschichte(n) und machen Entwicklungen und Veränderungen im Stadtbild deutlich. Walter Erben war jahrzehntelang für den "Holsteinischen Courier", für Agenturen und Magazine tätig. Zeit seines beruflichen Schaffens war eine Leica "sein Markenzeichen". Das breite Spektrum seiner Arbeit reicht von A wie Arbeit bis Z wie Zeltlager. Mit dem Bilder-Vortrag will die Journalistin und Fotografin Monika Krebs, die seit 2010 den fotografischen Nachlass ihres Ausbilders besitzt, sichtet und verwaltet, einen Einblick in die Arbeitsweise von Walter Erben vermitteln.

Termin
Mittwoch, 20. November 2019, 19 bis 20.30 Uhr
Kosten: 6 Euro
Der Eintritt wird bei der Veranstaltung vor Ort gezahlt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach oben

 

 

 

Kleidertauschbörse
Ein warmer Wintermantel für die kalten Tage? Eine neue Hose für den Urlaub in den Bergen? Oder eine festliche Garderobe für den Abschlussball? Bei der Kleidertauschbörse im Museum Tuch + Technik haben Sie die Möglichkeit, Kleidung und Accessoires (keine Schuhe) auf faire Weise zu tauschen. Bedingung: Die Kleidung muss sauber, tragbar und gut erhalten sein. Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt oder Selter. 

Unsere Tauschregeln
Am Tauschtag selbst können maximal fünf Kleidungsstücke gegen jeweils einen Tauschpunkt abgegeben werden. Dieser Tauschpunkt kann dann gegen ein neues Stück eingetauscht werden. Im Vorfeld des Kleidertausches besteht die Möglichkeit, an zwei Terminen ebenfalls bis zu fünf Kleidungsstücke gegen Tauschpunkte zu wechseln:

Freitag, 22. November 2019, 10 bis 17 Uhr
im Museum Tuch + Technik, Kleinflecken 1, Foyer der Stadthalle, Theatergarderobe

Samstag, 23. November 2019, 10 bis 14 Uhr
im Weltladen Neumünster, Holstenstraße 4

An diesen beiden Terminen nehmen wir Ihre Kleidungsstücke entgegen und geben die Tauschpunkte für den 29. November 2019 aus.

Die Abgabe von Tauschpunkten gegen ein "neues" Kleidungsstück ist ausschließlich am Abend der Kleidertauschbörse möglich. Kleidungsstücke, die bei der Veranstaltung keinen Abnehmer gefunden haben, werden nicht zurückgegeben, sondern dem Sozialkaufhaus der Diakonie Altholstein zur Verfügung gestellt.

Termin
Freitag, 29. November 2019, 18 bis 20 Uhr
Eintritt frei