Kultur trifft Bewegung - Komm mit, mach mit, bring Deine Freunde mit!

Workshops für Senioren:

  • Gesundheit für die Hosentasche: Bewegung aktiv
  • Bewegungsspaß mit Tüchern
  • Sing- und Bewegungsspiele
  • Kultur trifft Bewegung
  • Bewegungsangebote  mit und am Rollator
  • Rollator-Training am Bus durch die SWN
  • Beratung und Hilfe rund um den Rollator durch die Firma O.T.N.
  • Kaffee und Kuchen im Johann & Amalia

Dieser Nachmittag wird unterstützt durch die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. Alle Teilnehmenden des Projektes "Demenz bewegt Groß und Klein" in Kooperation mit dem Haus Berlin sind herzliche willkommen!

Termin
Dienstag, 1. Oktober 2019, 14.30 bis circa 17 Uhr
Kosten: 3 Euro inklusive Kaffee und Kuchen
Anmeldung bis 20. September im Seniorenbüro Neumünster 04321 - 9422452

Nach oben

 

 

 

12. Tuch + Technik Webermarkt

Zum Treffpunkt für Freunde hochwertiger Handwerkskunst wird das Museum Tuch + Technik in Neumünster im Oktober: Der Webermarkt bietet individuelle und meist handgefertigte Kreationen aus feiner Seide, flauschigen Wollstoffen und rustikalen Leinen- und Baumwollgeweben. Die Aussteller bauen ihre Stände direkt im Museum neben den imposanten Textilmaschinen auf und präsentieren ihre Produkte, Unikate, die die Besucher erwerben können. Parallel zum Webermarkt bietet das Museum ein abwechslungsreiches Programm an: Maschinenvorführungen, Vorführungen der Handwebstühle des Museums sowie Themenführungen zu Ur- und Frühgeschichte und Mittelalter.

Termine
Freitag, 11. Oktober 2019
19 Uhr Eröffnung

Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober 2019
10 bis 18 Uhr Webermarkt 

Eintritt, gültig für beide Tage: 4 Euro, Schüler und Studenten 2 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei 

Flyer

Einladung zur Eröffnung

 

 

Ausschreibung
Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker unterschiedlicher textiler und verwandter Techniken können sich bewerben. Wir erbitten Ihre Unterlagen für den Webermarkt bis Ende Februar des entsprechenden Jahres. Anfang März entscheidet eine Jury über die Teilnahme. Hier finden Sie die ausführliche Ausschreibung und den Anmeldebogen.

Nach oben

 

 

 

Das Museum der Arbeit in Hamburg
Vorstellung von Prof. Dr. Rita Müller, Direktorin des Museums der Arbeit, in der Reihe "Auf Tuchfühlung", Förderverein des Museums Tuch + Technik e.V.

Termin
Montag, 14. Oktober 2019, 19 Uhr
Kosten: Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Nach oben

 

 

 

Tag der Technik 2019 - Technik macht Mode
Der bundesweite "Tag der Technik" wurde 2004 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für bildung und Forschung (BDBF) ins Leben gerufen und hat sich in den Bundesländern zu einer festen, jährlichen Veranstaltung entwickelt. Ziel ist es, durch Einblicke in die Praxis, junge Menschen über den alltäglichen Schulunterricht hinaus, für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern.

Schülerinnen und Schüler können auf diese Weise gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern kostenfrei Technik und Naturwissenschaft hautnah erleben. 

Museumsangebot zum Tag der Technik
Spinnen zieht an: Schülerinnen und Schüler erfahren und probieren selbst, wie aus Wolle ein Faden entsteht und lernen verschiedene Geräte zum Spinnen kennen. Anschließend heißt es "Tüfteln am Tuch". Anhand von Experimenten und mit der Lupe lernen die Schüler die Materialeigenschaften von Wolle, Baumwolle, Leinen und Chemiefasern kennen. Zum Abschluss erleben die Teilnehmer einen mechanischen Webstuhl in Aktion.

Der "Tag der Technik" wird in Schleswig-Holstein organisiert vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Schleswig-Holsteinischer Bezirksverein und Landesverband und der Industrie- und Handelskammer zu Kiel.

 

Termin
Donnerstag, 7. November 2019, 9 und 11 Uhr
Anmeldung über den VDI: Dipl.-Ing. Wolfgang Töpker (04346 - 92 62 417), wolfgang.toepker@ki.tng.de

Nach oben

 

 

 

Bilder erzählen: Unterwegs mit Walter Erben - Neumünster in Schwarz-Weiß
Kamera-Augenblicke von gestern: Die Fotografien des früheren Pressefotografen Walter Erben zeigen Momente aus den 1950er/60er und 70er Jahren. Sie erzählen Geschichte(n) und machen Entwicklungen und Veränderungen im Stadtbild deutlich. Walter Erben war jahrzehntelang für den "Holsteinischen Courier", für Agenturen und Magazine tätig. Zeit seines beruflichen Schaffens war eine Leica "sein Markenzeichen". Das breite Spektrum seiner Arbeit reicht von A wie Arbeit bis Z wie Zeltlager. Mit dem Bilder-Vortrag will die Journalistin und Fotografin Monika Krebs, die seit 2010 den fotografischen Nachlass ihres Ausbilders besitzt, sichtet und verwaltet, einen Einblick in die Arbeitsweise von Walter Erben vermitteln.

Termin
Mittwoch, 20. November 2019, 19 bis 20.30 Uhr
Kosten: 6 Euro
Der Eintritt wird bei der Veranstaltung vor Ort gezahlt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.