Seit fast 1500 Jahren wird in Neumünster Tuch gewebt. Die Dauerausstellung spinnt den Erzählfaden anhand der technischen Entwicklung der Textilherstellung und verwebt ihn mit der Geschichte von Flecken und Stadt Neumünster.

Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen das Angebot des Museums Tuch + Technik. Sie decken ein breites Themenspektrum ab: von Textilkunst über Fotografie bis hin zu technik- oder gesellschaftshistorischen Inhalten.