Stiftung

Stifter

Die Stiftung Museum, Kunst und Kultur wurde am 9. August 2004 von der Stadt Neumünster und dem Förderverein Textil- und Industriemuseum gegründet. Sie ist Träger des Museums. Die Stadt Neumünster brachte den Objektbestand des städtischen Textilmuseums ebenso wie die große Fachbibliothek in die Stiftung ein. Der Förderverein übergab der Stiftung seine umfassende Textilmaschinensammlung sowie den Sammlungsbestand Alltagskultur / Arbeiterwohnung.

Gremien

Stiftungsvorstand

Astrid Frevert, M.A.
Museumsdirektorin, Vorsitzende des Stiftungsvorstands

Carsten Hillgruber
Erster Stadtrat der Stadt Neumünster

Günter Humpe-Waßmuth
Vorsitzender des Fördervereins Museum Tuch + Technik e.V.

Alfred von Dollen
Geschäftsführer Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH, a.D.

 

Stiftungsrat

Anna-Katharina Schättiger, Vorsitzende des Stiftungsrats
Stadtpräsidentin Neumünster

Dr. Carsten Fleischhauer
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Museumsleitung (bevollmächtigter Direktor) Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Uwe Döring
Minister für Justiz, Arbeit und Europa Schleswig-Holstein a.D.

Prof. Dr. Silke Göttsch-Elten
Direktorin a. D. des Seminars für Europäische Ethnologie/Volkskunde
der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Sönke Horn
Geschäftsführer, Ingenieurbüro Horn + Horn Neumünster

Prof. Dr. Rita Müller
Direktorin Museum der Arbeit, Hamburg

Frank Schlemmer
Geschäftsführer Krebs & Suhr GmbH & Co.KG, Neumünster

 

Kooptierte Mitglieder

Reinhold Wuttke, ehemaliger Vorsitzender des Fördervereins Museum Tuch + Technik e.V.